Beitrag

Ulli Meyer beim Schutzengellauf für den kranken Moritz aus St. Ingbert

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6

Als Klaus Port, Vorsitzender des Schutzengelvereins Blieskastel, der sich für schwerkranke Kinder einsetzt, an Christa Strobel mailte, dass am 17.5. ein Spendenlauf im Stadion von Lautzkirchen, u.a. für den schwerstkranken Moritz Lauer aus St. Ingbert stattfindet, und sie Ulli Meyer darüber informierte, sagte dieser sofort zu, mitzumachen. „Ich möchte helfen, dass Moritz gut versorgt werden kann. Ich habe selbst drei Kinder, und da weiß man, was Eltern und das Kind auf sich nehmen müssen.“ Ulli Meyer lief einige Runden. Nach jeder Runde machte Helferin Silke Buhr aus Gersheim einen Strich auf die Laufkarte. Klaus Port bedankte sich herzlich für die Teilnahme und die Spende.